Zu Gast bei Freunden

Truppen der niederländischen 43. Gemechaniseerde Brigade präsentieren sich am heutigen Tag der Bundeswehr in Oldenburg.

Sergeant-majoor Jan Versnel zeigt in eine Richtung
Sergeant-majoor Jan Versnel (Quelle: Bundeswehr/Waldemar Zorn)

„An meinem Beruf gefällt mir besonders gut, dass ich mich für meine Kameraden einsetzen und mich um ihre Belange kümmern kann“, sagt Sergeant-majoor Jan Versnel, von der 43. „Gemechaniseerde Brigade“ aus Havelte in den Niederlanden. Der Rang des Niederländers ist dabei mit dem eines Hauptfeldwebels vergleichbar und die Brigade ist seit 2016 der 1. Panzerdivision unterstellt.

Sergeant-majoor Versnel ist Spieß innerhalb des 45. Mechanisierten Infanteriebataillons der Brigade und präsentiert zusammen mit rund 39 weiteren niederländischen Kameraden am morgigen Samstag die Fahrzeuge und Waffensysteme der niederländischen Verbündeten.

Verschiedene Waffensysteme werden präsentiert

„Neben dem Fennek präsentieren wir auch den auf dem Fahrgestell des Leopard 2 basierenden Pionierpanzer AEV3 Kodiak“, so Versnel, der auf eine über 20-jährige Dienstzeit bei der „Koninklijke Landmacht“ (dem königlichen Heer) zurückblicken kann.

„Ich freue mich darauf, den Besucherinnen und Besuchern am morgigen Tag die gute Zusammenarbeit zwischen den niederländischen und deutschen Kameraden zeigen zu können“, führt Sergeant-majoor Jan Versnel abschließend aus.

Mehr zum Thema