Logo

Tag der Bundeswehr 2018 in Wunstorf

Transportflugzeuge, Kampfjets und Helis: Ob am Boden oder in der Luft, am 9.Juni kann die Bundeswehr auf dem Fliegerhorst Wunstorf mit allen Sinnen erlebt werden. Die Heimat des Lufttransportgeschwaders 62 und des A400M laden von 9 bis 17 Uhr zu einem spannenden Tag für die ganze Familie ein.

Flugschüler in einem Simulator des Transportflugzeugs A400M
Piloten werden hier an hochmodernen A400M-Simulatoren ausgebildet. (Quelle: Bundeswehr/David Hecker)
Soldaten im Laderaum A400M
In einen A400M passt locker ein Hubschrauber des Typs H145M LUH SOF. (Quelle: Bundeswehr/Johannes Heyn)
Beladung eines A400M per Gabelstapler
In Wunstorf werden alle Technischen Ladungsmeister für den A400M ausgebildet. (Quelle: Bundeswehr/Katharina Kobienia)
Luftaufnahme der Flugplatzfeuerwehr des LTG 62 mit dehinterliegendem Sportplatz
Nicht zu unterschätzen: Ohne Feuerwehr gibt es in Wunstorf keinen Flugbetrieb. (Quelle: Bundeswehr/Melanie Dittmann)
Mehrere A400M auf dem Flugplatz in der Dämmerung
Der Flugbetrieb für den weltweiten Lufttransport findet auch nachts statt. (Quelle: Bundeswehr/Johannes Heyn)
A400M bei Sonnenaufgang über dem Fliegerhorst Wunstorf.
Sonnenaufgang über dem Fliegerhorst Wunstorf. (Quelle: Bundeswehr/Stefan Lüer)

 

Mehr zum Thema