Standort Nordholz

Der Marinefliegerstützpunkt Nordholz im Landkreis Cuxhaven hat am Tag der Bundeswehr 2019 einiges zu bieten: Besucherinnen und Besucher können sich bei Flugvorführungen von Fähigkeiten und Leistungsvermögen der Flieger überzeugen. Zudem locken verschiedene Ausstellungen zum Fliegerhorst nach Nordholz. Ob Panzer oder Taucher – hier gibt es viel zu bestaunen.

Mehr Informationen finden Sie auch auf unserem regionalen Facebook-Kanal.

Anreise

Adresse
Marinefliegerstützpunkt Nordholz
Peter-Strasser-Platz 1
27639 Wurster Nordseeküste
Google Maps

Der Zugang ist barrierefrei.

Parkmöglichkeit 1
Hinrich-Wilhelm-Kopf-Straße
27478 Cuxhaven
Google Maps

Parkmöglichkeit 2
Wanhödener Straße
27639 Wurster Nordseeküste
Google Maps

Kostenloser, barrierefreier Shuttleservice zwischen den Parkplätzen und dem Veranstaltungsort in der Zeit von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr.

Informationen

Einlasszeit: 09:00 Uhr
Veranstaltungsende: 17:00 Uhr

Eine besondere Anmeldung ist nicht nötig.
Hunde dürfen nicht auf das Veranstaltungsgelände.

Sicherheitshinweis
Verboten sind:

  • Glasflaschen und Gläser
  • Flüssigkeiten über 500 ml
  • große Taschen / Rucksäcke
  • Laserpointer
  • Drohnen
  • Waffen, Messer und Anscheinswaffen
  • Reizstoffe
  • Alkohol
  • Lärminstrumente
  • sonstige gefährliche Gegenstände

Ein Abgabepunkt steht zur Verfügung.

Aktuelles

Hier finden Sie eine Auswahl der Beiträge zum Tag der Bundeswehr, aktuelle Informationen von den Standorten und weitere interessante Nachrichten.

Bilder aus Nordholz

Die besten und interessantesten Bilder rund um den Tag der Bundeswehr sind hier zusammengefasst – Fotos sagen mehr als Worte.

Soldaten mit Pilotenhelm bedient die Winde am Hubschrauber
Hauptbootsmann Fabian Schüler bedient die Rettungswinde. (Quelle: Bundeswehr/Kim Brakensiek)
Porträt eines Soldaten vor einem Hubschrauber
Hubschrauberortungsmeister Fabian Schüler (Quelle: Bundeswehr/Kim Brakensiek)
Hubschrauber und zwei Soldaten auf dem Flugplatz
Hubschrauber auf dem Flugplatz Nordholz (Quelle: Bundeswehr)
Feuerwehrfahrzeug im Nebel auf auf der Wiese
Feuerwehrfahrzeug (Quelle: Bundeswehr/Ralph Marschner)
Drei Feuerwehrfahrzeuge auf dem Flugplatz vor einem Flugzeug
Ohne Feuerwehr – kein Flugbetrieb: Die Flugplatzfeuerwehr steht bei jedem Start und jeder Landung bereit, um im Notfall Leben zu retten. (Quelle: Bundeswehr/Ralph Marschner)
Luftbild vom Marinefliegerstützpunkt Nordholz
Luftaufnahme: Der Marinefliegerstützpunkt Nordholz von oben. (Quelle: Bundeswehr)
Hubschrauber in der Luft
Retter in der Not: der Marinehubschrauber Sea King. (Quelle: Bundeswehr/Sascha Jonack)
Flugzeug in der Luft
Auf der Suche nach Umweltverschmutzungen: der Do 228. (Quelle: MFG3 Bildstelle Mathias Döhler)
Seefernaufklärer in der Luft
Für die U-Boot-Jagd konzipiert: der Seefernaufklärer P-3C Orion. (Quelle: Bundeswehr)
Techniker bauen an Flugzeug Orion
Auch heute werden noch Propeller-Maschinen eingesetzt. (Quelle: Bundeswehr)