Standort Koblenz

Einst einmal die größte europäische Garnisonsstadt gewesen, ist der Standort Koblenz bis zum heutigen Tag von großer Relevanz für die Bundeswehr. Wichtige Einrichtungen sind in Koblenz angesiedelt: Vom Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr bis hin zum Bundeswehr-Dienstleistungszentrum. Die Stadt direkt an der Mosel lädt 2019 zum dritten Mal am Tag der Bundeswehr ein und bietet ein spannendes Programm, selbst für die Kleinsten unserer Gesellschaft.

Mehr Informationen finden Sie auch auf unserem regionalen Facebook-Kanal.

Anreise

Adresse
Wasserplatz in Metternich
Universitätsstraße 5
56070 Koblenz
Google Maps

Der Zugang ist barrierefrei.

Parkmöglichkeit 1
Falckenstein-Kaserne
Von-Kuhl-Straße 50
56070 Koblenz
Google Maps

Parkmöglichkeit 2
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56073 Koblenz
Google Maps

Fähranleger
(nur zu Fuß erreichbar)
Google Maps

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Bus-Linie 3/13 oder 301 vom Hauptbahnhof bis Verwaltungszentrum/B49 (Personenfähre)
Bus-Linie 3/13 vom Hauptbahnhof bis Haltestelle Uni/Winninger Straße

Kostenloser, nicht barrierefreier Shuttleservice zwischen den Parkplätzen und dem Veranstaltungsgelände beziehungsweise zur Personenfähre.

Informationen

Einlasszeit: 10:00 Uhr
Veranstaltungsende: 17:00 Uhr

Eine besondere Anmeldung ist nicht nötig.

Hunde dürfen angeleint auf das Veranstaltungsgelände.

Sicherheitshinweis
Verboten sind:

  • Laserpointer
  • Drohnen
  • Waffen, Messer und Anscheinswaffen
  • Reizstoffe
  • Lärminstrumente
  • sonstige gefährliche Gegenstände

Kontakt

Bürgeranfragen
E-Mail: TagDerBundeswehr2019Koblenz@bundeswehr.org

Pressestelle
Presse- und Informationszentrum des Sanitätsdienstes der Bundeswehr
Telefon: +49 261 896 – 13300
Mobil: +49 173 8872 389
E-Mail: pizsanitaetsdienst@bundeswehr.org

Aktuelles

Hier finden Sie eine Auswahl der Beiträge zum Tag der Bundeswehr, aktuelle Informationen von den Standorten und weitere interessante Nachrichten.

Bilder aus Koblenz

Die besten und interessantesten Bilder rund um den Tag der Bundeswehr sind hier zusammengefasst – Fotos sagen mehr als Worte.

Soldat spricht am Mikrofon
Stolz auf das, was seine Soldatinnen und Soldaten für den Tag der Bundeswehr in Koblenz 2019 auf die Beine gestellt haben, Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner. (Quelle: Bundeswehr/Michael Laymann)
Roboter RABE
Dieser RABE kann nicht krächzen. RABE steht für: Roboter zur Aufklärung, Beobachtung und Erkundung. (Quelle: Bundeswehr/Patrick Grüterich)
Vier Bundeswehrsportler stehen zusammen
Spitzensportler zum Anfassen. Die Bundeswehr fördert die olympischen Sportdisziplinen. (Quelle: Bundeswehr/Patrick Grüterich)
Kinder verarzten ihr Plüschtier
Heute werden alle plüschigen Freunde durch unsere Bundeswehrärzte wieder gesundgemacht. Versprochen! (Quelle: Bundeswehr/Markus Dittrich)
Soldaten tragen eine verletze Person auf einer Trage
Die Sanitätskräfte retten einen Verletzten unter Gefechtsbedingungen. Vor dem Abtransport wird der Verletzte erstversorgt. (Quelle: Bundeswehr/Markus Dittrich)
Soldat mit Hund vor vielen Menschen
Die Schule für Diensthundewesen präsentiert die Zusammenarbeit der menschlichen und tierischen Kameraden. (Quelle: Bundeswehr/Markus Dittrich)
Brückenlegepanzer Biber
Der Brückenlegepanzer Biber in Aktion. (Quelle: Bundeswehr/Michael Laymann)
Eine Person klettert auf einem Kletterturm
Schwindelfreiheit vorausgesetzt: Am Kletterturm können sich die Großen und die Kleinen in Koordination und Kraft üben. (Quelle: Bundeswehr/Patrick Grüterich)
Mesnchen warten an einer Fähre.
Eine Anreise auf die romantische Art bietet die eigens zum Tag der Bundeswehr verkehrende Moselfähre. (Quelle: Bundeswehr/Patrick Grüterich)
Zwei Menschen geben sich die Hand
Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung, Peter Tauber, wird vom Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Ulrich Baumgärtner, zum Tag der Bundeswehr begrüßt. (Quelle: Bundeswehr/Patrick Grüterich)