Standort Hamburg

Hamburg ist der Wissensstandort der Bundeswehr. Hier gibt es die Helmut-Schmidt-Universität, die Führungsakademie, das Bundeswehrkrankenhaus als akademischem Lehrkrankenhaus und die Bundeswehrfachschule. Sie alle stehen für die hohe Ausbildung, die sich durch das gesamte Leben der Bundeswehrangehörigen zieht. Am Tag der Bundeswehr, am 15.Juni, gewähren diese Bildungseinrichtungen Einblick in ihr großes Ausbildungsangebot.

Mehr Informationen finden Sie auch auf unserem regionalen Facebook-Kanal.

Anreise

Adresse
Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr
Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Google Maps

Der Zugang ist barrierefrei.

Parkmöglichkeit
Parken ist nur im öffentlichen Verkehrsraum möglich. Bitte nutzen Sie die Angebote des HVV.

Ab Wandsbek Markt kostenloser Bus-Shuttle zum Campus von 10 Uhr bis 17 Uhr.

Der Shuttleservice ist teilweise barrierefrei.

Informationen

Einlasszeit: 10:00 Uhr
Veranstaltungsende: 17:00 Uhr

Eine besondere Anmeldung ist nicht nötig.
Hunde dürfen Veranstaltungsgelände nicht mit gebracht werden.

Sicherheitshinweis
Verboten sind:

  • Drohnen
  • Waffen, Messer

Sie dürfen Taschen und Rucksäcke bis zu einem Volumen von 30 Liter mitbringen. Bitte stellen Sie sich auf eine Taschendurchsicht ein. Um Wartezeiten zu vermeiden, verzichten Sie bitte auf die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken.

Aktuelles

Hier finden Sie eine Auswahl der Beiträge zum Tag der Bundeswehr, aktuelle Informationen von den Standorten und weitere interessante Nachrichten.

Bilder aus Hamburg

Die besten und interessantesten Bilder rund um den Tag der Bundeswehr sind hier zusammengefasst – Fotos sagen mehr als Worte.

Aufklärungsdrohne Mikado auf einem Tisch
Die Aufklärungstruppe des Deutschen Heeres präsentierte am Tag der Bundeswehr in Hamburg ihre Drohne „MIKADO“. (Quelle: Bundeswehr)
Soldat hält Karten in der Hand
Beim Kartenspiel bekommen die Besucher einen Einblick in die Gefahren des Internets. (Quelle: Bundeswehr)
Ein Soldat erläutert den Besuchern die Aufklärungsdrohne Luna
Soldaten erläutern den Besuchern die Aufklärungsdrohne "LUNA", die über ein Katapult gestartet wird. (Quelle: Bundeswehr)
Aufklärungsdrohne Mikado auf einem Tisch, im Hintergrund ein Zivilist und ein Soldat im Gespräch
Die Aufklärungstruppe des Deutschen Heeres präsentierte am Tag der Bundeswehr in Hamburg ihre Drohne „MIKADO“. (Quelle: Bundeswehr)
Wasserwerfer der Bundespolizei
Die Bundespolizei präsentierte sich am Tag der Bundeswehr mit einem Wasserwerfer. (Quelle: Bundeswehr)
Frau mit Volleyball und Soldat mit Mikrofon auf einer Bühne
Beachvolleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst verteilte handsignierte Volleybälle an die Besucher. (Quelle: Bundeswehr)
Mann dreht an einem Regler an einer Maschine
Endrik Waldhaim dreht am Regler: Gleich blitzt es bei einer Präsentation an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg (Quelle: Bundeswehr/Andreas Metka)
Frau führt ein kleines Pony an der Leine
Tierischer Star beim Tag der Bundeswehr in Hamburg: Das Pony Tyra der AG Reiten der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr. (Quelle: Bundeswehr/Andreas Metka)
Mann und zwei Frauen am Stand von Litauen mit kulinarischen Spezialitäten
Der Student Audrius Jasaitis präsentiert beim Tag der Bundeswehr am Stand von Litauen kulinarische Spezialitäten seiner Heimat. (Quelle: Bundeswehr/Andreas Metka)
Junger Mann liegt in einem Flugsimulator
Wer wollte konnte auch am Tag der Bundeswehr an der Helmut-Schmit Universität mit diesem Flugsimulator virtuell abheben. (Quelle: Bundeswehr/Darius Retzlaff)

Exponate in Hamburg

Folgende Exponate finden Sie am Tag der Bundeswehr am Standort Hamburg. Das fachkundige Personal vor Ort wird Ihnen gern alle Fragen beantworten.