Standort Dresden

Von Panzern und Geländefahrzeugen über das Heeresmusikkorps Veitshöchheim bis hin zur klassischen Erbsensuppe: Nach Leipzig im Jahr 2015 und Frankenberg im Jahr 2016 gibt es den Tag der Bundeswehr zwar schon zum dritten Mal in Sachsen, aber erstmals in Dresden. Absolute Highlights in der Landeshauptstadt werden der Kampfpanzer Leopard, der Schützenpanzer Marder, verschiedene Sanitätsfahrzeuge der Bundeswehr und ein umfangreiches Programm auf mehreren Bühnen sein.

Mehr Informationen finden Sie auch auf unserem regionalen Facebook-Kanal.

Anreise

Adresse
Graf-Stauffenberg-Kaserne
Marienallee 14
01099 Dresden

Google Maps

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr in Dresden
Olbrichtplatz 2
01099 Dresden

Google Maps

Der Zugang ist barrierefrei.

Parkmöglichkeit 1
Messering 2a
01067 Dresden

Google Maps

Parkmöglichkeit 2
Pieschener Allee 16
01067 Dresden

Google Maps

Kostenloser barrierefreier Shuttleservice zwischen den Parkplätzen und den Haltestellen Landesdirektion, Marienallee und Hans-Oster-Straße von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr.

Informationen

Einlasszeit: 10 Uhr
Veranstaltungsende: 17 Uhr

Eine besondere Anmeldung ist nicht nötig.
Hunde dürfen angeleint auf das Veranstaltungsgelände. Im Militärhistorischen Museum sind Hunde nur im Außenbereich erlaubt.

Sicherheitshinweis
Verboten sind:

  • Glasflaschen und Gläser
  • Flüssigkeiten über 1500 ml / pro Person
  • große Taschen / Rucksäcke
  • Laserpointer
  • Drohnen
  • Waffen, Messer, Banner, Schilder

Hinweise zum Tag der Bundeswehr am MHM:
Aufgrund von Sicherheitskontrollen kann es zu Wartezeiten am Einlass kommen.
In Vorbereitung auf den „Tag der Bundeswehr“ bleibt das Museum am 7. und 8. Juni 2018 geschlossen!

Im Zusammenhang mit Flugbetrieb über dem Museum wird es aus Sicherheitsgründen zu temporären Einschränkungen im Ausstellungsbetrieb kommen. Bitte folgen Sie den Anweisungen des Museumspersonals und achten Sie auf entsprechende Lautsprecherdurchsagen.

Während der dynamischen Vorführungen empfehlen wir den Gebrauch von Gehörschutz, der am Eingang verteilt wird.

Kontakt

Pressestelle
Tel.: +49 351 823 – 3092
E-Mail: tagderbundeswehr2018dresden@bundeswehr.org

Aktuelles

Hier finden Sie eine Auswahl der Beiträge zum Tag der Bundeswehr 2018, aktuelle Informationen von den Standorten und weitere interessante Nachrichten.

Bilder aus Dresden

Die besten und interessantesten Bilder rund um den Tag der Bundeswehr sind hier zusammengefasst – Fotos sagen mehr als Worte.

Besucher auf einer Wiese betrachten eine Vorführung des KSK
Besucher während der dynamischen Vorführung des KSK. (Quelle: Bundeswehr/Andrea Ulke)
Soldaten überwinden eine Hindernisbahn
Soldaten überwinden die Hindernisbahn. (Quelle: Bundeswehr/Anke Schöne)
Soldaten überwinden eine Hindernisbahn
Soldaten überwinden die Hindernisbahn. (Quelle: Bundeswehr/Anke Schöne)
Soldaten überwinden eine Hindernisbahn
Besucher während der Vorführung, Military Fitness – Krafttraining für die Streitkräfte. (Quelle: Bundeswehr/Anke Schöne)
Soldaten heben große schwere Reifen
Besucher während der Vorführung, Military Fitness – Krafttraining für die Streitkräfte. (Quelle: Bundeswehr/Anke Schöne)
Personen im Gespräch
Oberst Gunnar Brügner, Kommandeur der Panzergrenadierbrigade 37 "Freistaat Sachsen", Ministerpräsident Michael Kretschmer und Oberleutnant Anna Schüller von der 1. Kompanie des Aufklärungsbataillons 13 in Gotha (Quelle: Bundeswehr/Philipp Ernstberger)
Soldaten seilen sich aus einem Hubschrauber ab
Spezialkräfte der Bundeswehr am Museum in Aktion, Abseilen Spezialkräfte. (Quelle: Bundeswehr/Philipp Ernstberger)
Besucher beim Tag der Bundeswehr
Rettungskräfte und Bundeswehr beim Abschlussbild auf der Blaulichtmeile. (Quelle: Bundeswehr/Anke Schöne)
Soldat im Gespräch mit Besuchern
Stabsunteroffizier im Gespräch mit Familie Blazkova aus Bautzen vorm Pionierpanzer Dachs. (Quelle: Bundeswehr/Anke Schöne)
Gruppenfoto
Rettungskräfte und Bundeswehr beim Abschlussbild auf der Blaulichtmeile. (Quelle: Bundeswehr/Anke Schöne)