Das Kommando Spezialkräfte (KSK) zeigt auf dem Fliegerhorst Faßberg sein Können. Diese Vorführung ist einer der zahlreichen Höhepunkte am Tag der Bundeswehr.

Soldaten benutzen eine Motorflex um eine Tür zu öffnen.
Die Kommando-Soldaten werden eine Geiselbefreiung darstellen. (Bundeswehr)

Von 10 bis 17 Uhr erwartet Besucher am Standort Faßberg ein großes Unterhaltungsangebot, viele Aktivitäten auf der Bühne und zahlreiche Flugzeuge, Hubschrauber und Fahrzeuge, die sie besichtigen können.

Wie das KSK, eine militärische Spezialeinheit mit Einsatzschwerpunkten  Aufklärung, Terrorismusbekämpfung, Rettung und Bergung, Geiseln befreit, das zeigen die Spezialkräfte in einer Vorführung, die um 15 Uhr beginnen wird.

Hubschrauber landet vor Sonnenuntergang
Das Kommando Spezialkräfte wird in Faßberg mit von der Partie sein. (Bundeswehr)

Die Organisatoren weisen darauf hin, die ausgewiesenen Parkflächen anzufahren beziehungsweise die Angebote von Metronom nach Unterlüß oder von Erixx nach Munster zu nutzen. Sowohl von den Parkplätzen als auch von den Bahnhöfen gibt es einen kostenlosen Bustransfer von und zum Fliegerhorst Faßberg. Haustiere sind leider nicht erlaubt.