Logo
  • Startseite
  • Großer Beförderungsappell in Hamburg

Großer Beförderungsappell in Hamburg

Musikkorps beim Musizieren
Großer Beförderungsappell an der Helmut-Schmidt-Universität (Quelle: Bundeswehr)

Den Tag der Bundeswehr am 15. Juni 2019 nutzt die Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg für einen großen Beförderungsappell mit über 2500 Soldaten. Alle Besucher sind dazu herzlich eingeladen.

Es gibt im Leben von Soldaten Tage, die für den weiteren Werdegang bestimmend sind. Meilensteine, an die man sich gerne erinnert. Zu so einem Meilenstein gehört für die studierenden Offizieranwärter und Offizieranwärterinnen der Helmut-Schmidt-Universität mit Sicherheit auch die Beförderung zum Offizier.

Besonderer Tag

Leutnant oder Leutnant zur See werden die Soldatinnen und Soldaten an der Universität an die Soldaten und Soldatinnen. Sie haben erfolgreich ihre militärische Ausbildung absolviert und im Studium den akademischen Grad des Bachelors erreicht. Für sie wird dieser Tag umso schöner, wenn sie ihn nicht nur mit Familien und Freunden, sondern auch mit anderen Menschen teilen können.

Gemeinsam

Soldaten bei Beförderungsappell
Großer Beförderungsappell an der Helmut-Schmidt-Universität. (Quelle: Bundeswehr)

Wenn am 15. Juni 2019 bundesweit der Tag der Bundeswehr stattfindet, sind auch an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg die Tore für Besucher geöffnet. Ein Highlight wird dabei ein Appell auf dem Campusgelände, bei dem mehr als 600 Offizieranwärter befördert werden. Insgesamt werden etwa 2500 Soldatinnen und Soldaten bei diesem Appell antreten. Alle Besucher sind eingeladen, diesem wichtigen Meilenstein im Leben der Soldaten beizuwohnen.

Bundesweit

Am Tag der Bundeswehr am 15. Juni 2019 stellen sich insgesamt 14 Standorte vor. Von 10 bis 17 präsentiert sich damit einer der größten Arbeitgeber in Deutschland seinen interessierten Besuchern mit vielfältigen Programmen und Informationen aus erster Hand rund zum Thema Bundeswehr.

Mehr zum Thema