Logo
  • Startseite
  • Flugzeugbegeisterte aufgepasst: Spotterday in Faßberg am 13. Juni 2019

Flugzeugbegeisterte aufgepasst: Spotterday in Faßberg am 13. Juni 2019

Flugzeug am Boden
Highlight am Spotterday in Faßberg: Ein A400M im Landeanflug. (Quelle: Bundeswehr/Carsten König)

Im Vorfeld zum Tag der Bundeswehr 2019 lädt der Fliegerhorst Faßberg für Donnerstag, 13. Juni, alle Flugzeugenthusiasten zu einem Spotterday ein. In der Zeit von 9 bis 16 Uhr können dann ganz nah Luftfahrzeuge sowohl am Boden als auch in der Luft fotografiert werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 500 Spotter begrenzt.

Die Spotter bekommen einen Platz an der Runway und haben so die Möglichkeit, ohne störende Zäune (Hamburger Gitter) zu spotten.

Nach derzeitiger Planung können folgende Luftfahrzeuge gespottet werden:

C-160, A400M, Tornado, Eurofighter, CH-53, NORATLAS, NH90, Tiger,
C-47/DC-3, PC3 „Orion“

Wie kann ich dabei sein?

Flugzeug in der Luft
Auch sie wird beim Spotterday dabei sein: Eine C-47 Dakota ZA947. (Quelle: Royal Air Force)

Ab sofort können Sie sich hier anmelden. Die Anmeldung ist nur solange freigeschaltet, wie Plätze frei sind.

Wer die in- und ausländischen Flugzeuge einmal aus unmittelbarer Nähe und in Aktion ablichten möchte, sollte sich diesen Tag vormerken.

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 500 Spotter begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Kinder ab 15 Jahre können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Wir freuen uns auf Sie und garantieren einen erlebnisreichen Tag mit tollen Einblicken in die Luftwaffe!

Zur Anmeldung: Anmeldeformular zum SPOTTERDAY

Mehr zum Thema