TEP 90

Truppenentgiftungsplatz 90

Das Fahrzeug für den Truppenentgiftungsplatz 90 (TEP 90) ist das Arbeitstier der ABC-Abwehrkräfte. Mit vier integrierten Modulen können Fahrzeuge, Bekleidung, Ausrüstung und Sondergerät, Menschen und Fahrzeuginnenräume dekontaminiert werden.

Das gesamte System kann mindestens eine Stunde ohne externe Versorgung arbeiten – auch bei extremen Wetterverhältnissen. Die zum Einsatz kommenden Dekontaminationsmittel sind nur schwach wassergefährdend und zudem biologisch abbaubar. Das macht TEP 90 weltweit zu einem der modernsten Systeme für ABC-Abwehr.

Datentabelle

Länge 10,30 m
Breite 2,60 m
Höhe 3,70 m
Besatzung 4 (ein Fahrer und drei ABC-Abwehr-Soldaten)
Zulässiges Gesamtgewicht 38 Tonnen
Leistung 450 PS (331 KW)
Leistungsvermögen Dekontamination Innerhalb einer Stunde: Sechs Kleinfahrzeuge oder vier Kampfpanzer sowie 20 Personen / Innerhalb von 24 Stunden: 36 Kleinfahrzeuge oder 24 Kampfpanzer sowie 120 Personen

Bildergalerie

Soldat im Schutzanzug steht auf der Hebebühne vom TEP 90 und spritzt einen Schützenpanzer Marder ab
Ein Schützenpanzer Marder wird von ABC-Abwehrkräften mit Hilfe des TEP 90 vorgereinigt und zum Dekontaminieren vorbereitet. (Quelle: Bundeswehr/Sebastian Wilke)
Soldat auf der Hebebühne des Truppenentgiftungsplatz-90-Fahrzeug
TEP 90 ist das weltweit modernste und leistungsfähigste Fahrzeug zur Entgiftung, Entstrahlung und Entseuchung. Es besteht aus zwei Komponenten – das Trägerfahrzeug ist ein 40-Tonnen Sattelschlepper, das zweite Element bildet die Dekontaminationsausstattung – und vier integrierten Modulen. (Quelle: Bundeswehr)
Soldaten dekontaminieren mit Hilfe des TEP 90 ein Fahrzeug
Mit dem Modul 1 können Fahrzeuge entgiftet werden. (Quelle: Bundeswehr/Alyssa Bier)
Soldat in Schutzkleidung reinigt Material mit Hilfe des zweiten Moduls
Modul 2 dient der Dekontamination von Bekleidung, Ausrüstung und Material. (Quelle: Bundeswehr)
Aufblasbares Zelt am TEP 90
Mit Modul 3 können Menschen dekontaminiert werden. (Quelle: Bundeswehr)
Modul 4 vom TEP 90
Modul 4 wirkt etwas futuristisch und soll Innenräume von Fahrzeugen und Fluggeräten dekontaminieren.(Quelle: Bundeswehr)

Zu finden an folgenden Standorten