Marinehubschrauber

Der „Sea King“ MK 41 hat eine Vielfalt von Aufgaben. Die Hauptaufgabe ist jedoch die Suche nach verunglückten Flugzeugen und die Rettung der Besatzungen und Passagieren über Schleswig-Holstein, Nord- und Ostsee. Außerdem unterstützen sie bei der Suche nach Schiffen in Seenot, wenn die zuständigen Stellen die Unterstützung der Marine anfordern.

Zusätzlich helfen die Hubschrauber bei der Evakuierung von Personen im Rahmen von teilstreitkraftübergreifenden Einsätzen oder setzen Spezialkräfte der Bundeswehr in Krisenregionen ab.

Langfristig wird der „Sea King“ durch den Marinetransporthubschrauber NH 90 „Sea Lion“ ersetzt.