Flugabwehrraketensystem

Das Flugabwehrraketensystem Patriot dient im Einsatz zur Abwehr von Flugzeugen, taktisch-ballistischen Raketen und Marschflugkörpern. Erkennt das Radarsystem eine Bedrohung, so wird dies an die mit zwei Arbeitsplätzen besetzte Patriot-Feuereinheit weitergeleitet. Die Besonderheit an der Radartechnik ist der Zusammenschluss mehrerer Radargeräte, welche auf ein Antennensystem zurückgreifen können, dessen Antennen sich nicht drehen, sondern deren Richtstrahlen abgelenkt werden. Der Abschuss erfolgt aus der mobilen Startstation (Launcher), welche durch das hydraulische Nivellierungssystem einen Neigungsgrad von bis zu 10° ausgleichen und vier Lenkflugkörper in je einem Aluminiumbehälter transportieren kann.