Bombardier Global 5000

Die vier Flugzeuge des kanadischen Flugzeugherstellers Bombardier sind mit einer VIP-Kabine für kleinere Delegationen von bis zu 13 Personen ausgestattet.

Überwiegend operieren die Global 5000 auf kurzen und mittleren Distanzen, meist innerhalb Europas. Doch bei einer Reisegeschwindigkeit von über 900 km/h und einer maximalen Reichweite von fast 9.000 Kilometern, können auch sehr weite Strecken geflogen werden. Durch eine mögliche Flughöhe von über 15.000 Metern können Routen mit starkem Flugverkehr gemieden oder schlechtes Wetter überflogen werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern mindert auch den Treibstoffverbrauch. Flugziele wie Washington oder Neu Delhi sind problemlos ohne Zwischenaufenthalt erreichbar.

Länge 29,50 m
Höhe 7,60 m
Spannweite 28,60 m
Kabinenhöhe 1,91 m
Maximales Abfluggewicht 40,6 Tonnen
Passagiere bis 13
Reisegeschwindigkeit 907 km/h
Maximale Reichweite 8.890 km
Triebwerke 2x Rolls-Royce BR 710A2-20

Bildergalerie

Einweiser vor der Global 5000
Global 5000 (14+02) der Flugbereitschaft BMVg. (Quelle: Bundeswehr/Johannes Heyn)
Global 5000 auf dem Flugfeld bei Sonnenuntergang
Die Regierungsmaschine vom Typ Bombardier Global 5000 (14+03) der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung. (Quelle: Bundeswehr/Johannes Heyn)
Global 5000 auf der Startbahn
Die Regierungsmaschine vom Typ Bombardier Global 5000 der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung. (Quelle: Bundeswehr/Jörg Koch)
Global 5000 am Boden von vorn
Die Global 5000 auf der Air Base Incirlik. (Quelle: Bundeswehr/Oliver Pieper)
Einsatzsoldaten stehen im militärischem Gruß vor der Global 5000
Führungspersonal vom deutschen Einsatzkontingent Counter Daesh verabschiedet Staatssekretär Hoofe beim Abflug mit der Global 5000 von der Air Base Incirlik. (Quelle: Bundeswehr/Oliver Pieper)
Global 5000 in der Luft
Global 5000 beim Start.(Quelle: Bundeswehr/Christian Timmig)

Zu finden an folgenden Standorten