ALADIN

Aufklärungsdrohne

ALADIN ist eine Aufklärungsdrohne für den Einsatz im Nächstbereich. Sie wird für Ziel-, Wirkungs- und Lageaufklärung bei Tag und Nacht eingesetzt. Die Aufklärungsergebnisse liegen der Truppe in Echtzeit vor und ermöglichen den militärischen Führern kurzfristige Lageentscheidungen.

Datentabelle

Antrieb Bürstenloser Gleichstrommotor 12 V
Energieversorgung Lithium Polymer Batteriepaket 14 V, 9 Ah
Geschwindigkeit 45 – 70 km/h
Flughöhe 50 – 150 m über Grund
Maximal zulässige Windgeschwindigkeit Start/Landung ca. 8 m/s, Flug ca. 10 m/s
Länge 1,53 m
Breite (Spannweite) 1,46 m
Höhe (inkl. Antenne) 0,36 m
Masse ca. 3,2 kg

Bildergalerie

Soldaten beim Zusammensetzen einer Aufklärungsdrohne Aladin
Zusammensetzen der Aufklärungsdrohne ALADIN im Gelände (Quelle: Bundeswehr/Dirk Bannert)
Soldat hält Aufklärungsdrohne ALADIN
Die Aufklärungsdrohne ALADIN im Afghanistaneinsatz. (Quelle: Bundeswehr/Burt Eichen)
Rumpf der Aufklärungsdrohne Aladin
Die Aufklärungsdrohne ALADIN lässt sich gut handhaben. (Quelle: Bundeswehr/Michael Bertram)
Soldat hält Aufklärungsdrohne ALADIN
Die Aufklärungsdrohne ALADIN startet aus der Hand. (Quelle: Bundeswehr/Volker Jung)
Soldaten mit Aufklärungsdrohne ALADIN
Bediener der Aufklärungsdrohne ALADIN. (Quelle: Bundeswehr/Dana Kazda)
Soldat wirft Aufklärungsdrohne Aladin in die Luft
Los gehts mit dem Aufklärungsflug. (Quelle: Bundeswehr/Manfred Eifler)
Hand mit Stift am Überwachungsmonitor der Aufklärungsdrohne Aladin
Überwachungsmonitor der Aufklärungsdrohne ALADIN (Quelle: Bundeswehr/Michael Bertram)

Zu finden an folgenden Standorten