Logo
  • Startseite
  • Erneut ist die Marinetechnikschule Gastgeber

Erneut ist die Marinetechnikschule Gastgeber

Erneut ist die Marinetechnikschule am 15. Juni 2019 Gastgeber für den Tag der Bundeswehr in der Hansestadt Stralsund. „Willkommen Neugier“ ist das Motto des Tages. Die Angehörigen der Bundeswehr freuen sich, den Besuchern ihren Arbeitsplatz und Aufgaben zu präsentieren.

Mitten im Stadthafen

Staunende Zuschauer vor dem Tauchcontainer
Die Zuschauer sehen die Soldaten mit kompletter Ausrüstung im Tauchcontainer. (Quelle: Bundeswehr/Matthias Letzin)

Zentral im Stadthafen der Hansestadt Stralsund zeigen wir eine Auswahl an militärischen Großgeräten und gepanzerten Fahrzeugen von Heer und Luftwaffe. Die Marine lädt auf ihren Booten zum Open Ship ein. Bei einer Seenotrettungsübung zeigen die Hubschrauber der Marine ihr Leistungsspektrum. Die Taucher zeigen sich im Tauchcontainer mitten auf der Hafeninsel. Ein Show-Team vom Wachbataillon zeigt ihr Können und auch Spitzensportler sind vor Ort. Die Sanität und Spezialisten aus dem Seebataillon stellen ihre Arbeit vor. Auf der „Blaulichtmeile“ warten Polizei, Feuerwehr und Feldjägern. Grillstände, Bierwagen und unser Bühnenprogramm sorgen für Genuss und Unterhaltung. Die Kleinsten toben sich bei der Kinderanimation aus.

Geschichte einer Schule

Drei Männer mit Schwimmweste und Rauchfackeln auf dem Wasser.
Es dauert, es wird kalt – aber Hilfe ist unterwegs. Der Rauch markiert den Unfallort, der Helikopter kann kommen. (Quelle: Bundeswehr/Matthias Letzin)

Die Marinetechnikschule befindet sich unweit nördlich der Hansestadt Stralsund in Parow. Schon immer ist der Standort ein zentraler Punkt für militärische Ausbildung gewesen. In den Jahren 1936 bis 1945 war Parow ein Seefliegerhorst und beherbergte die Fliegerwaffenschule. Ab 1950 wurde die Schule umfunktioniert in die Seepolizeischule der NVA und in den Jahren 1956 bis 1990 in die Offizierschule der Volksmarine „Karl Liebknecht“. Nach der Wiedervereinigung wurde 1992 der Grundstein zur heutigen Marinetechnikschule (MTS) gelegt. Heute ist sie das Zuhause für alle Techniker der Marine.

Vertrauensvolle Partner

Die Soldaten sind zur Vereidigung angetreten
Vereidigung der Rekruten auf dem Alten Markt in Stralsund, Soldatennachwuchs gelobt die Treue vor der Bachsteingotik der Hansestadt. (Quelle: Bundeswehr)

Der Partnerschaftsvertrag zwischen der Marinetechnikschule und der Hansestadt Stralsund wurde 2013 fixiert und zeugt von vertrauensvoller Zusammenarbeit und gegenseitigem Austausch. Mit knapp 60.000 Einwohnern bietet Stralsund nicht nur eine gute Wirtschaftsstruktur, Kulturleben und maritimen Flair, sondern auch eine neue Heimat für die Soldaten der Marinetechnikschule und ihre Familien. Die Verbundenheit zeigen Stadt und Schule auch wieder am Tag der Bundeswehr, an dem Soldaten ihr Gelöbnis auf dem Alten Markt in Stralsund ablegen werden.