Logo
  • Startseite
  • Die Spezialkräfte der Bundeswehr kommen nach Dresden

Die Spezialkräfte der Bundeswehr kommen nach Dresden

Spezieller Besuch am Militärhistorischen Museum zum „Tag der Bundeswehr“ am 9. Juni: Das Kommando Spezialkräfte (KSK) des Heeres, die Spezialkräfte der Luftwaffe und die Kampfschwimmer der Marine präsentieren sich der Öffentlichkeit. Höhepunkte sind dynamische Vorführungen des KSK (1215 und 15 Uhr) , Auszüge aus der Operationsgeschichte der Spezialkräfte mit Originalobjekten und visualisierten Zeitzeugeninterviews (Auditorium, 2. Obergeschoss des Museums auf dem Olbrichtplatz, ab 10 Uhr) sowie eine abschließende Podiumsdiskussion (Beginn: 16 Uhr) zu Geheimhaltung, parlamentarischer Kontrolle, Tradition und den Belastungen der Soldatinnen und Soldaten der Spezialkräfte. Es diskutieren der Kommandeur des Kommandos Spezialkräfte, Brigadegeneral Alexander Sollfrank, der Historiker Dr. Jens Westemeier, ein ehemaliger Truppenpsychologe des KSK sowie der ehemalige Bundestagsabgeordnete und Sicherheitsexperte Winfried Nachtwei.

Weitere Infos und das komplette Programm am Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden unter www.mhmbw.de
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Mehr zum Thema