Das Rote Schloss am Meer

Was brauchen junge Menschen, um gute Offiziere zu werden? Was müssen sie wissen, um gute Seeleute zu werden? Solche Kernkompetenzen bringt die Marineschule Mürwik (MSM) dem Führungsnachwuchs der Deutschen Marine bei. Seit über 100 Jahren schon bilden deutsche Seestreitkräfte in Flensburg ihre Kadetten aus: Die Marineschule im Stadtteil Mürwik hatte Kaiser Wilhelm II. 1910 eingeweiht. Und auch für alle Marineoffiziere der Bundeswehr ist sie die berufliche Heimat.

Modernes Innenleben

Luftaufnahme der Marineschule in Flensburg
Luftaufnahme der Marineschule in Flensburg (Quelle: Bundeswehr/Marcus Dewanger)

Das unter Denkmalschutz stehende Hauptgebäude der MSM, liebevoll das „Rote Schloss am Meer“ genannt, ist heute mit neuester Informationstechnologie ausgestattet. Praktische Schulungsanlagen ergänzen die verschiedenen theoretischen Unterrichte, wie etwa ein Planetarium oder einer der modernsten Schiffsbrücken-Simulatoren Europas.

Traditionen bewahrt

Auch Bewährtes fehlt nicht: Nicht nur besitzt die Schule die umfangreichste Marine-Bibliothek Deutschlands – mit ihrem Wehrgeschichtlichen Ausbildungszentrum, einer Mischung aus Museum und Archiv, verfügt die MSM über eine einzigartige Lehrsammlung maritimer Exponate und Dokumente. Die Offizierschülerinnen und -schüler lernen hier von Werten und Traditionen, aber auch die Vergangenheit kritisch zu hinterfragen – eine selbstverständliche Haltung für Staatsbürger in Uniform.

Beste Bedingungen

Soldaten auf dem Unterseeboot
Das Unterseeboot U34 in der Flensburger Förde. (Quelle: Bundeswehr/Ricarda Schönbrodt)

Eine entscheidende Rolle in der Offizierausbildung fällt der Gorch Fock zu. Um mit dem Segelschulschiff sicher zur See fahren zu können, steht auf dem Gelände der MSM ein Nachbau eines seiner Masten. Hier trainieren die Kadetten das sichere Bewegen in der Takelage des Schulschiffs. Für ihre körperliche Fitness sorgen vier Sporthallen, zwei Laufbahnen, eine Schwimmhalle und diverse Fitnessanlagen. Ein großer Bootshafen schließlich komplettiert das Angebot für die seemännische Ausbildung.

Mehr zum Thema