Logo
  • Startseite
  • Actionreich und informativ: Der Tag der Bundeswehr 2019 in Koblenz

Actionreich und informativ: Der Tag der Bundeswehr 2019 in Koblenz

Am Wasserplatz in Koblenz-Metternich können verschiedene Facetten der Bundeswehr erlebt werden. Fallschirmspringer starten am Himmel und landen in unmittelbarer Nähe der Zuschauer. Faszinierende Technik ist nicht nur bei der Roboter-Abteilung zu sehen. Und bei den Vorführungen der Soldatinnen und Soldaten wird Action geboten. Also: Auf zum Tag der Bundeswehr 2019 in Koblenz, um einen ereignisreichen Tag zu erleben.

Soldat und Zivilist mit einem Roboter auf der Bühne
Technik, die begeistert: der Roboter Telemax. (Quelle: Bundeswehr/Michael Bock)
Soldaten in einem Motorboot
Zum Bestaunen vor Ort: die M- und S-Boote der Bundeswehr. (Quelle: Bundeswehr/Jana Neumann)
Soldat trainiert mit einem Diensthund vor den Besuchern.
Die Vierbeiner der Hundeschule der Bundeswehr zeigen, wie sie die Soldatinnen und Soldaten bei ihrem Dienst unterstützen. (Quelle: Bundeswehr/Dirk Bannert)
Sanitätssoldaten während einer Vorführung vor den Besuchern.
Die Luftlandesanitäter aus Lehbach demonstrieren, wie schnell sie Verwundete versorgen. (Quelle: Bundeswehr/Dirk Bannert)
Roboter Rabe auf einer Steinstufe.
Klein, aber oho: der Roboter Rabe zur Aufklärung, Beobachtung und Erkundung. (Quelle: Bundeswehr/Wilke)
Soldat ladet mit seinem Fallschirm vor einer Waldkante.
Action pur: die Punktlandung der Fallschirmspringer im Koblenzer Stadtteil Metternich. (Quelle: Bundeswehr/Dittrich)
Sanitätstransportfahrzeug fährt durch den Wald
Das schwere geschützte Sanitätstransportfahrzeug ist auf dem Gelände ausgestellt und gibt einen Eindruck von der technischen Ausstattung der Sanitäter im Einsatz. (Quelle: Bundeswehr/Dittrich)
Patiententransporteinheit aus einem Airbus
Das Patiententransportsystem kann aus nächster Nähe begutachtet werden. (Quelle: Bundeswehr/Jonas Weber)
Roboter MUSTANG MK 1A im Gelände
Ein Mustang der anderen Art: Kein Pferd, kein Auto und nicht so schnell, dafür aber wendig und äußerst hilfreich. (Quelle: Bundeswehr/Volk)

Mehr zum Thema